Dienstag, 16. Januar 2018

FAQ: FHIR jetzt schon verwenden oder abwarten?

Die Tatsache, dass FHIR noch kein normativer Standard ist, lässt einige Organisationen und Firmen noch zögern, das jüngste Kind der HL7-Produktfamilie für eine Implementierung in Betracht zu ziehen.

Auch wenn FHIR bis Ende des Jahres normativ wird, werden im "Release 4" noch nicht alle Ressourcen das entsprechende Maturity Level erreichen (siehe hierzu den Artikel "3..2..1..normativ").

Eine Frage, die uns häufig gestellt wird, lautet:

"Können wir FHIR jetzt schon nutzen oder sollen wir weiter abwarten, bis alle für unseren UseCase benötigten Ressourcen normativ geworden sind?"

Auch wenn die letztendliche Entscheidung vom Einzelfall abhängig ist, gibt es folgende Gründe, die für eine Nutzung nicht-normativer FHIR-Artefakte sprechen:

  1. eines der wichtigsten Kriterien, die eine Ressource erfüllen muss, um normativ zu werden, ist die Implementierung und Kommentierung durch möglichst viele verschiedene Organisationen aus verschiedenen Ländern. Mit der Implementierung einer nicht-normativen Ressource kann man also aktiv dazu beitragen, dass diese möglichst bald diese Kriterien erfüllt.
  2. Bereits ab "Maturity Level 4" sind substantielle Änderungen nur nach Konsultation der Community möglich. Sie können als Implementierer also bei der Entscheidung, ob eine Änderung durchgeführt wird, mitreden.
  3. So lange eine Ressource noch nicht normativ ist, haben Sie die Möglichkeit, aktiv darauf hinzuwirken, dass diese Ihren UseCase besser unterstützt, indem Sie "Change Requests" einreichen.
  4. Mit jedem Release werden Routinen mit veröffentlicht, um Instanzen, deren Spezifikation sich verändert hat, von einer älteren auf eine neuere Version zu konvertieren.
Wir bieten Unterstützung bei der Evaluation von FHIR für Projekte an, begleiten bei der Implementierung und unterstützen bei der Einreichung von Change Requests.

Weitere Informationen: Unsere Leistungen
-->