Freitag, 24. Februar 2017

Frost & Sullivan: "FHIR wird ab Jahresende einen großen Einfluss haben."

Am Montag sprach Greg Caressi (Frost & Sullivan) auf der HIMSS17 in Orlando über die Health IT Trends des Jahres 2017

Als Schlüsselthema nennt er Interoperabilität, mit FHIR als wichtigstem Einflussfaktor ab Jahresende 2017 (wenn der Standard den normativen Status erreichen wird). Dabei verweist Caressi auf Initiativen wie die CommonWell Health Alliance, das erste nationale Netzwerk (USA), das bereits die FHIR-Profile des Argonaut-Projects implementiert hat.

Quelle: http://m.healthcareitnews.com/news/hit-trends-voice-ai-fhir-and-quantified-self-progress-will-be-strong

Montag, 20. Februar 2017

Google unterstützt FHIR Community


Google verkündet auf der diesjährigen HIMSS Health IT Conference in Orlando die Unterstützung der FHIR Community:

[..] today we’re announcing support for the HL7 FHIR Foundation to help the developer community advance data interoperability efforts. The FHIR open standard defines a modern, web API-based approach to communicating healthcare data, making it easier to securely communicate across the healthcare ecosystem including hospitals, labs, applications and research studies.

Quelle: https://blog.google/topics/google-cloud/google-cloud-himss-engaging-healthcare-and-health-it-community/
-->