Samstag, 17. September 2016

HL7 FHIR connec-a-thon in Baltimore

Über 170 Teilnehmer hat der HL7 FHIR connec-a-thon in Baltimore (USA) diesmal, so viele wie sonst noch nie. Auf den zwei Tagen treffen sich FHIR-Fachleute, Experten, Starter und "Neugierige" um zu diskutieren, zu programmieren, auszuprobieren und zu testen. Ein perfekter Mix an Leuten, um auch als Einsteiger das Implementieren mit FHIR kennenzulernen und mit den "Gurus" einfach in Kontakt zu treten.



Gleich im Anschluss geht es hier weiter mit dem 30. Plenary and HL7 Working Group Meeting, auf dem auch eine ganze Woche lang FHIR Themen auf dem Programm stehen. Dann allerdings mehr in Bezug auf die Spezifikation selbst, die noch in diesem Jahr einen neuen Höhepunkt und Reifegrad erreichen wird (vgl. FHIR Timeline). Wer sich für die junge Geschichte von FHIR interessiert, ist mit dieser Zusammenfassung hier schnell informiert.

Wer sich über die FHIR connect-a-thons informieren möchte, die mehrmals jährlich an verschiedenen Orten stattfinden, der kann auf hl7.tv, HL7s eigenem Video-Channel, einen entsprechenden Beitrag finden. Eine ausgezeichnete Gelegenheit sind auch die FHIR Developer Days die vom 16.-18. November 2016 in Amsterdam stattfinden. Anmelden à la early bird mit einem Discount von 300 Euro kann sich noch bin Ende September.

Auch die Gefyra GmbH ist vertreten, sowohl auf dem jetzt stattfindenden connect-a-thon als auch auf den FHIR Developer Days. So sind wir
immer auf dem neusten Stand...






-->