Mittwoch, 18. Mai 2016

Kooperation mit Furore

Wir freuen uns, mit Furore einen starken Partner für unsere Projekte gefunden zu haben!

Furore gehört zu den Initialzündern des FHIR-Standards und entwickelt unter anderem die .NET API für FHIR, den FHIR-Profil-Editor "Forge", die FHIR-Registry "simplifier.net" und den FHIR-Server "Spark".

Am Rande des HL7 Workgroup Meetings in Montreal im Mai (einer der wichtigsten Veranstaltungen für die Entwicklung des FHIR-Standards in diesem Jahr) wurde der Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Hochmotiviert: CEO Kai Heitmann (Gefyra GmbH) und Rien Wertheim (Furore)


Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!
-->